Tune up your Business

Open-Xchange

Die Open Source Groupware Open-Xchange integriert E-Mail Funktionen mit Kalender und Kontaktmanagement in einer Anwendung. Sie als Anwender entscheiden, ob Sie ihre E-Mails über die Open-Xchange Weboberfläche am Computer oder über ein mobiles Endgerät (ActiveSync) abrufen möchten. Sie können weiterhin mit dem gewohnten Programm, wie zum Beispiel Microsoft Outlook (mit einem Add-In, dem OXtender für Outlook), Mac OS X Programmen (Kalendar: CalDav, Adressbuch: CardDav) oder Thunderbird arbeiten.

Mit Social OX integrieren Sie Twitter und Facebook, Ihre Kontakte aus XING, GMX oder web.de oder auch Ihren Google Kalender. IMAP Postfächer anderer Anbieter können bei Bedarf ebenfalls in Ihre Groupware integriert werden. Ihre Kommunikations-Partner pflegen ihre Daten z.B. durch XING selbst und sie bleiben automatisch auf dem aktuellsten Stand.

Open-Xchange läuft auf allen gängigen Linux Distributionen: SLES (Suse Linux Enterprise), RHEL (Red-Hat Enterprice Linux), DEBIAN und UCS (Univention Corporate Server).

Neben dem klassischen Webinterface, welches auch bei vielen Hostern im Einsatz ist, gibt es seit Anfang 2013 eine neue Oberfläche: Die Open-Xchange App Suite. Die HTML5-Oberfläche im responsive Design wurde besonders in Hinblick auf die Benutzung mit aktuellen mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones optimiert. Das hat den Vorteil, dass keine weiteren Anwendungen installiert werden müssen. Ein Update muss nur auf dem Server eingspielt werden und steht dann allen Benutzern sofort zur Verfügung. Die "Turnschuh-Administration" kann entfallen.

Wir empfehlen den Einsatz von Open-Xchange in Verbindung mit dem Univention Corporate Server (UCS), da Ihre Benutzer dann komfortabel in der Univention Manangement Console (UMC) eingepflegt werden können, alle zusätzlich erforderlichen Komponten (MySQL Datenbank), IMAP Server und Mail Transfer Agent mitgeliefert werden und sich die Installation sehr vereinfacht.

Alternativ können Sie Open-Xchange auch aufbauend auf einer bestehenen E-Mail-Infrastruktur mit SMTP/IMAP betreiben und ergänzen so Ihr klassisches E-Mailsystem um Groupwarefunktionen ohne dass eine Migration der E-Mail notwendig wird. Als "Certified Open-Xchange Partner" berät DIGITEC Sie bei der Einführung und der Migration zu Open-Xchange. Wir bieten Ihnen bei der Inbetriebnahme der leistungsfähigen Groupwarelösung und der Datenübernahme aus Ihrem alten System unsere routinierte Unterstützung. Auch Anpassungen (z.B. Mailnotizen, DMS Integration) und Hochverfügbarkeit können wir gerne für Sie realisieren. Sind Sie an einer Synchronisation von Daten mit CRM oder ERP-Systemen interessiert, so wird Sie unsere Erweiterung OXSynCRM sicher begeistern.

Weitere Informationen zum Produkt erhalten Sie beim Hersteller unter www.open-xchange.com.